Individuelle Aufkleber auf Plattenlabeln entfernen


Im Gegensatz zu Lizenzmarken und Aufklebern von Schallplattenhändlern sind die individuellen Aufkleber unschön.

Bei qualitativ hochwertig bedruckten Labeln lassen sich diese Aufkleber entfernen wenn diese mit einem Kleber wie bei Briefmarken ausgerüstet sind.

Bild "Labelpflege1.jpg"
1. Vermittels Wattestäbchen den Aufkleber mit lauwarmem Wasser gut benetzen und einige Zeit einwirken lassen.

Bild "Labelpflege2.jpg"
2. Mit dem Wattestäbchen den Aufkleber vorsichtig anheben.

Bild "Labelpflege3.jpg"
3. Rückstand von Kleber und Wasser mit einem Papiertuch vorsichtig entfernen.




Das Resultat:

Bild "Labelpflege4.jpg"

Erfolgreich habe ich auch so genannte "Lift Off" Selbstklebeetiketten entfernt.

Leider funktioniert diese Methode nicht bei einfach bedrucktem Papier. Dann bleiben unschöne Wasserflecken,
und bunte Aufkleber können abfärben.

/!\  Für Ihre eigenen Versuche übernehme ich keinerlei Garantie!  /!\


Unschöne und beschädigte Label


Unschöne Label pflege ich mit dem bei Win XP mitgelieferten Program "PAINT" bei 200% Vergrösserung so gut es geht zu restaurieren:

Bild "DG_W263499_S19534u.jpg"
Bild "DG_W263499_S19534u_gereinigt.jpg"

Ideal wenn defekte Buchstaben durch bessere ersetzt werden können.

Leider ist das für Win 7 nachinstallierbare PAINT völlig untauglich für diese Arbeit !


Wenn die Label auf beiden Seiten durch Vandalsimus geschädigt sind ist es der Versuch wert aus beiden Labeln wenigstens ein halbwegs vollständiges zusammenzusetzen:

Bild "Durabo-Record_643_4383.jpg"
Bild "Durabo-Record_643_4400.jpg"


Noch ein Fall: Das Mittelloch ist ausgebrochen, der Klebstoff des Aufklebers ist in das Papier eingdrungen

Bild "Pallas_1221_2768.jpg"

Abhilfe: Beide Seiten ohne automatische Belichtung scannen, das zu korrigierende Label mit M$-PAINT öffnen, das bessere mit IrfanView.


Bild "Pallas_1221_2769.jpg"

Nun werden die erforderlichen Stellen kopiert und eingefügt, Details sorgfältig retuschiert. Das Resultat:

Bild "Pallas_1221_2768._refined.jpg"

"Begin The Beguine" gespielt von den Schweizer "Ruwiro Hawaiians" wurde 1945 original auf "Elite Record" Nr. 2082 veröffentlicht. Die Aufnahme wurde in (und für) Deutschland 1948 auf Pallas gepresst.


(MP3, 2:51,757kB)

Zurück Labelpflege
Weiter Wiedergabe